Freitag, 22. September 2017

Herbstfarben

Ein Leuchtfeuer für den Herbst, der längst schon heimlich Einzug gehalten hat. Die Hügel sind nebelübergossen und morgenfeuchte Gräser leuchten Rot, Signalfarben im trüben Licht. 

Dieser Strauß ist ein Gruß an den diesmal überpünktlichen Herbst. Er besteht überwiegend aus Gräsern und Unkraut, wie der Gartenmelde. Dazwischen seht ihr Samen-und Blütenständer der Dille, eine dunkle Malvenblüte und die Früchte der Stechpalme.
Euch allen wünsche ich ein schönes Herbstwochenende!















verlinkt mit





Kommentare:

  1. Hallo Ihr Beiden,
    so schön und natürlich ist dieser Strauß. Ganz herbstlich und wunderschön.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Eine expressionistische Farbsymphonie!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ein wundervoller naturbelassener Strauß! Einmalig schön!!
    Ein schönes Wochenende für Dich!

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön diese farben und dazu die alte tür dahinter ...

    AntwortenLöschen
  5. ...herrlich kräftige Herbstfarben versammelt...sehr schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderbarer Strauß, der alles hat, was herbstlich ist. Früchte, Rot, Gräser in Blüte, Samenstände, letzte Blüten und wunderbares Flair! Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein hinreißender Strauß!
    Wirklich wunderschön :-)

    Alles liebe,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen.
    Ich liebe Blumen und diese hast du wirklich toll in Szene gesetzt. Wunderschön.

    Liebste Grüße,
    Sandra von zart-wie-federbluemchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.