Freitag, 22. Dezember 2017

O Tannenbaum

Mit Schmetterlingsorchideen und Kreuzblättriger Wolfsmilch wünsche ich euch Fröhliche Weihnachten und schöne Feiertage! Die Euphorbia erinnert mich an einen Tannenbaum - über dem ein Schwarm Phalaenopsis gaukelt. Lasst es euch gutgehen und habt eine besinnliche Zeit!













verlinkt mit


Kommentare:

  1. Ein barocker Blumenschmuck der Neuzeit! Bezaubernde Idee!
    Euch beiden ein frohes Fest!
    ❤️ lichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. festliche tropische blume *
    frohe weihnachten !

    AntwortenLöschen
  3. ***wunderschön****
    besinnliches fröhliches Weihnhctsfest euch beiden!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Veronika, lieber Attila,
    Wolfgang und ich wünschen euch auch ein wundervolles und besinnliches Weihnachtsfest.
    Herzlich
    Loretta

    AntwortenLöschen
  5. Wie originell dein "Weihnachtsbaum", Ideen muss man haben und du hast sie.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja geschummelt :D
    ich wunderte mich was das für eine Orchidee ist die solche Blätter aht ..
    schön sieht es aus
    frohe Feiertage
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Veronika,
    ich fahre auch bei jedem Wetter Rad. Wie viele Kilometer ich im Jahr schaffe, weiß ich gar nicht, aber bestimmt keine 7000 km. Das ist wirklich viel. RESPEKT. Reifenpannen mag ich auch nicht. Ich habe mir bei einem der Discounter so ein Flickspray gekauft, bei kleinen Löchern hilft das tatsächlich, zumindest kann ich dann noch bis nach Hause radeln.
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    P.S. Dein Rezept werde ich auch mal ausprobieren. Hört sich sehr gut an.

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Wolfgang,
    ich weiß es auch nur - weil ich vor 2 Jahren einen Tacho mit Kilometerzähler geschenkt bekommen habe :D Vorher habe ich darüber gar nicht nachgedacht. Es ist ja eigentlich auch unwichtig - Spaß und Freude soll es machen. Ich habe mich aber wirklich gefreut, als ich feststellte, dass ich diese Jahr mehr Kilometer mit dem Rad als mit dem Auto zurückgelegt habe!
    Das Pannenspray muss ich mir auch kaufen. Attila hat es einmal versucht und da hat es nicht geholfen - wahrscheinlich war das Loch zu groß. Dabeihaben kann aber nicht schaden! Danke fürs Erinnern!

    Liebe Grüße - auch an Loretta!
    Veronika

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.