Dienstag, 31. Oktober 2017

Sturmnacht

Kalter Sturmwind reisst alles Gold von den Bäumen, bricht die letzten Rosenknospen, rüttelt an den Fenstern; bringt Winterluft und Stille. Die Stille nach dem Sturm. Die Stille vor dem Winter. Das Gezwitscher verstummt, das klebrig süße Obst verfault, die Straßen leer, die Türen zu. Der Wald steht schwarz und im Dorf gehen flackernd die Lichter an. Rauch steigt aus allen Schornsteinen. Ein Rabe im Nussbaum putzt sein Gefieder und schaut stumm in die Nacht.




Ohrringe aus Weinrebe











VERLINKT MIT







frollein-pfau.blogspot.de



Kommentare:

  1. ein toller Text mit wunderschönen Porträtbildern!! Die Ohrringe gefallen mir auch ::))
    Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Du schaust wie eine russische Zarin aus, liebe Veronika. Wunderbare Bilder sind da von Dir gemacht worden! Dein Text dazu geht auch unter die Haut, man bekommt richtig Gänsehaut beim Durchlesen. Dazu Dein strenger Zarinnen-Blick. Perfekter Post! Einen schönen Feiertag wünsche ich euch ... LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. hier heute erster reif am morgen aber dann hat die sonne die wärme zurückgebracht, dein ohrschmuck passt so gut zur kalte jahreszeit, wo licht und dunkelheit stark zusammenhalten :)

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön so eisig der Hauch weht es die neuen Ohrringe daher , fantastisch in Szene gesetzt diese wundervolle Ohrringe!
    Sie apssen prima zu dem Winterlook!
    Schönen Abend
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Veronika,
    es ist jedes mal toll, wie Du es präsentierst. Die Ohrringe sind fein gemacht und noch dazu aus Weinreben Holz!
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.