Freitag, 30. September 2016

Lodernd, brennend

Jetzt kommt langsam die Zeit, wo wir abends in der Küche einheizen. Ich mag den Geruch des Feuers, das Knacken des Holzes und die Wärme, die sich wohlig ausbreitet. Draußen erinnern viele Pflanzen ebenfalls an Feuersbrünste: An Mauern und Hauswänden lodert tiefrot der Wilde Wein, die Heidelbeerblätter im Unterholz leuchten weinrot und die umliegenden Weingärten werden sich im Lauf der nächsten Wochen ebenfalls lichtgelb bis dunkelrot färben.
Die Kokardenblumen im Garten müssen nicht erst auf kürzere Tage und kalte Nächte warten um wie Flammen zu leuchten. Ihre natürliche Blütenfarbe erinnert bereits an Feuer, da braucht es gar keinen Chlorophyllabbau. In der kohlschwarzen Vase kommen sie besonders gut zur Geltung. Fast wirken sie wie ein feuerspeiender Vulkan.









VERLINKT MIT


Kommentare:

  1. Hallo liebe Veronika,
    die Blumen haben eine so schöne und intensive Farbe und die schlichte Vase bildet einen schönen Kontrast zu den gezackten Blütenblättern.
    Ganz viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja der helle Wahnsinn, wie deine Blümchen leuchten!
    Einfach ein Traum! Die nehme ich in Gedanken mit ins Wochenende!
    Liebe Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Veronika,
    das stimmt, die Blumen leuchten wunderschön in dieser schwarzen Vase!
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. schöne blume und wunderbar in scène gebracht !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Welch leuchtende Blütenfarbe....wundervoll....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  6. Grandios, dieses Farbenspiel! Da möchte man gleich zum Pinsel greifen...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Grandios, dieses Farbenspiel! Da möchte man gleich zum Pinsel greifen...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Blumen und tolle Farbzusammenstellung.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderbare Kombination aus glühenden Blumen und kühler Vase sowie Hintergrund. Fantastische Bilder sind dabei rausgekommen - mir gefallen sie ausgezeichnet. LG Marion

    AntwortenLöschen
  10. Diese Blumen sind mir hier auf dem Markt in Krems sofort ins Auge gefallen,
    ich kannte sie gar nicht. Du hast sie ganz zauberhaft in Szene gesetzt, liebe Veronika !!!
    Ganz herzliche Grüße und...bis morgen ? helga

    AntwortenLöschen