Mittwoch, 27. Januar 2016

So weiß wie Schnee

Fast weiß ist das Holz der Weinrebe an seinen hellsten Stellen tatsächlich - und kohlrabenschwarz an seinen dunkelsten. Dazwischen liegen hunderte feinster Farbnuancen: Von mattem Dunkelbraun über Kastanienfarben und kräftiges Mittelbraun, zu warmen Bernstein-, Kupfer- und Honigtönen bis hin zu Beige, Creme und Elfenbein erstreckt sich das Spektrum der Farben im Holz.
Ja und so rot wie Blut sind Schneewittchens Wangen vor Freude, als sie erfährt, dass die Kollektion Schneewittchen fortgesetzt wird. Es entstehen wieder neue, schmale, lange elegante Ohrringe aus Rebholz - in all seinen Farbabstufungen.














VERLINKT MIT


Kommentare:

  1. Hallo,
    ist doch schön und passt dir doch wunderbar zu deinen süßen Apfelbäcken.
    :-))

    Weiß wie Schnee, Rot wie Blut und Haare Schwarz wie Ebenholz.
    Das war als Kind auch immer das, was ich wollte.
    Haare so schwarz wie Ebenholz. Heute habe ich sie, die Haare. :-)

    Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir

    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine schöne kleine Geschichte zu den wunderschönen Ohrringen mit dem mehrfarbigen Holz. Zauberhaft ! Die Frisur ist einzigartig und erinnert an einen historischen Film. Ganz großes Kino zusammen mit dem Rouge.
    Viele liebe Grüße, Synnöve
    P.S. Habe mir inzwischen einen Philips Standmixer gekauft. Blogbeitrag folgt...

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder <3
    Du bist ein perfektes Schneewittchen :)

    AntwortenLöschen
  4. ...oh beiße lieber nicht in den Apfel Schneewittchen, ist der von der Stiefmutter?...
    toll inszeniert, diese Fotos...und ein tolles Holz, so vielfältig, das wußte ich nicht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie ich so Inszenierungen liebe! Und du bist so ein schönes Schneewittchen :-) Die Ohrringe sind natürlich auch ganz toll.
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen