Freitag, 28. Juli 2017

Samtrot

An einen schweren dunkelroten Samtvorhang, an Blauburgunder und - je nach Lichteinfall - an Brombeeren oder Auberginen erinnert mich die Dahlie, die vor einigen Tagen im Hof erblühte. Betört vom samtig dunklen Farbenspiel der sich öffnenden Blume habe ich sie abgeschnitten und ins Haus geholt. Wie wunderschön wäre ein ganzer Strauß aus diesen Dahlienblüten! In der sengenden Hitze konnte sich die Pflanze bisher nicht so recht entwickeln. Vielleicht haben ihr die letzten paar Tage, die kühl und regnerisch waren, gut getan und sie wird größer und üppiger. Das Abschneiden von Blüten soll ja die Blütenbildung fördern. Ermutigt von diesem Gedanken hatte ich zur Schere gegriffen und die einzige Blüte geopfert. Zusammen mit Oleander, Hibiskus und Rosen bildet sie diesen Barock anmutenden Strauss mit einem Hauch Orientalik.

Euch, ihr Lieben, wünsche ich ein schönes Wochenende und hoffe, ihr habt die mancherorts doch recht heftigen Regengüsse gut überstanden!
















verlinkt mit




Kommentare:

  1. Wow, tolle Farben! Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbarer Strauß in diesen satten Farben! Sommer pur!
    Schönes Wochenende liebe Veronika!
    Gruß Susi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Veronika,
    tolle Farben und ein sehr schönes Arrangement.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Veronika,
    ein wunderschönes Arrangement mit Blumen in allen Rot Farbtönen, die ich kenne. Die Birne ist das Tüpfelchen auf dem i. Ganz zauberhaft in Szene gesetzt.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen