Freitag, 16. Juni 2017

Sommermorgen

Als hätte ich eine Sommerwiese umarmt und mit nachhause genommen, wirkt dieser Strauß, der die wilde Seite meines Gartens zeigt und meinem Faible für Bauerngärten Ausdruck verleiht. Denn neben meiner Leidenschaft für eher manierierte, barock anmutende Rosen, mag ich es auch einfach, pur, naturbelassen und romantisch. Der Blumenstrauß aus Rittersporn, Glockenblumen, zwei alten Rosensorten meiner Urgroßmutter und Frauenmantel ist so unbeschwert, wie die Sommerluft die morgens durchs offene Fenster strömt. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!













verlinkt mit


Kommentare:

  1. Ja, das ist Sommer, Sommerwiese, Sommerduft pur. Einen schönen fröhlich bunten Strauß hast du stehen. Du magst auch diese frische unverbrauchte Luft am Morgen. Wie schön, das mag ich auch. Hab ein schönes Wochenende. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Veronika,
    ganz zauberhaft wirkt diese kleine Kanne und der üppige Blumenstrauß darin. Die Mischung ist wild, romantisch und sommerlich. Wunderbar !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. ...ein richtiger schöner Sommergartenstrauß...wie schon früher bei Muttern,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. In diesem Widerspruch beweg ich mich auch. Nur Bauerngarten ist hier in der Millionenstadt nicht mehr...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Genau so liebe ich es auch. Neben Rosen darf ruhig auch etwas Wildnis gedeihen. Für mich hat das seinen ganz speziellen Reiz. Dein Blumenstrauß ist zauberhaft.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Dein Blumenstrauss ist einfach bezaubernd....
    wundervolle Fotos hast du gemacht....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. es könnte nur noch ein schmetterling * eine biene oder ein maikäfer dazukommen * liebe auch diese art blume die für holländische still life bilder gerne benützt wurden... war gestern in ein museum * schöner sonn*tag !

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaft, liebe Veronika !!! Rosa Rittersporn hatte ich noch nie in der Vase ...
    Herzliche Grüße und schöne Sommertage, helga

    AntwortenLöschen