Freitag, 14. April 2017

Frühlings-Miniatur III

Wie Perlen an einer Schnur hängen die Ringlottenknospen im regengrauen Garten. Darunter ein Teppich aus Immergrün. Ihr sehnsuchtsvolles Blau, nahe am Lila, strahlt eine tiefe Ruhe aus. Es spiegelt den Himmel, so wie er immer ist - dort oben, über den Wolken. Am hohen Nussbaum singt trällernd eine Amsel ihr Lied.















verlinkt mit



Kommentare:

  1. einfach nur bezaubend.
    ich wünsche dir eine schöne osterzeit.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Veronika, was für ein wunderbarer Text zu eindrucksvollen Bildern eines Ministräußchens. Aber kannst Du mir aufs Pferd helfen, was bitte ist eine Ringlotte? Ja wenn ich nicht alles weiß, dann ist mir nicht wohl ;-)). Ein frohes Osterfest wünscht Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      eine Ringlotte ist eine Mirabelle :) Dir auch frohe Ostern!

      PS: Ich wollte so gerne deine schöne Fotostrecke mit den Händen genauer betrachten, aber leider zeit sie mein Browser auf deinem blog nicht an. Ich kann nur die Vorschau auf Google Plus sehen. Der Text ist jedenfalls sehr gelungen!

      Löschen
  3. Sweet, soft and simple....und deshalb herzbewegend.
    Dir und Attila ein paar zauberhafte Festtage!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ganz zauberhaft, diese Miniaturen im Schnapsglas. Einfach allerliebst.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Zauberhaft, liebe Veronika !!! Ich liebe Immergrün und die Mirabelle kenne ich auch als "Reineclaude" ;-) Herzliche Grüße aus der Nachbarschaft, helga

    AntwortenLöschen