Dienstag, 8. November 2016

Winterapfel

Das Besondere am Apfelholz ist die Unerwartetheit der Zeichnung. Plötzlich ist irgendwo ein Fleck, eine andersfarbige Stelle, die nicht sanft, wie bei anderen Holzarten mit der Umgebung verfließt. sondern scharf abgegrenzt ist. Während der Splint rötlich weiß ist, hat der Kern einen rotbraunen Farbton. Je nachdem aus welchem Bereich das Werkstück stammt, kann es braun mit helleren Flecken sein oder cremeweiß mit braunen. Natürlich gibt es auch Bereiche, die ziemlich homogen sind. Ich finde die Farbunterschiede jedoch besonders interessant. Was mir noch gut gefällt an dieser Holzart, ist der matte Glanz der Oberfläche. Seidenmatt würde ich sie nennen.












VERLINKT MIT



Kommentare:

  1. Hallo liebe Veronika, hallo lieber Attila,
    diese Ohrringe sind wieder wunderschön, gerade mit dieser unregelmäßigen Zeichnung (Maserung) und in dieser schönen Blattform.
    Der kecke Blick ist auch allerliebst...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. DAs sind wunderschöne Ohrringe, das Holz mit der Maserung gefällt mir sehr gut. Und die Farbe korrespondiert optimal mit deiner Haarfarbe.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Die Ohrringe sind so schön! Das Holz hat eine warme Farbe. Diese Ohrringe sind richtige Hingucker.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen