Dienstag, 11. Oktober 2016

Nordwind

Kühle Tage haben, so sehr ich mich vor kurzem, einen Fuß noch im Sommer, dagegen gewehrt habe, ihre ganz eigene Schönheit. Die Welt versinkt im Nieselregen, der Nordwind macht die Blätter kupfergolden und die Wangen rot, wickelt uns in Schals und setzt uns Mützen auf. Macht Lust auf Bratkartoffeln, heiße Suppen und knisterndes Feuer. Steckt uns die Hände in die Manteltaschen und lässt uns schneller nachhause gehen.
Die Ohrringe, die ich auf den Fotos trage, sind aus Schwarznussholz gemacht. Sie haben einen kühlen, fast winterlichen, Ton, der gut zu hellen Strickwesten, -hauben und -schals passt. Zumindest empfinde ich das so :) Und weil sie herrlich leicht sind, flattern sie ein wenig bei meinem Spaziergang im kühlen Herbstwind.











VERLINKT MIT


Kommentare:

  1. Hallo,
    ich finde sie richtig schön, und so akkurat gearbeitet, bis auf die Holzstruktur sehen sie gleich aus. Die Form, die Farbe. Total gelungen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Veronika, hallo lieber Attila,
    die Ohrringe sind wunderwunderschön, gerade durch diese schlichte Form und die Einfarbigkeit. Die leichte Wölbung der Blattform ist zauberhaft und in Kombination mit der schönen Mütze und dem Schal unschlagbar.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos, schöne Ohrringe und die 'kühlen Tage' so wunderbar beschrieben.
    Und jetzt hätte ich Lust auf Bratkartoffeln.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen