Freitag, 2. September 2016

Let the Sunshine In

When the Moon is in the Seventh House an Jupiter aligns with Mars...  Keine Sorge, ihr seid hier nicht in der Rubrik 'Dein Wochenendhoroskop' gelandet! Ich versuche nur, mich singend ein wenig von meiner Gelb-Phobie abzulenken. Denn ich mag knallgelbe Dinge nicht um mich haben. Genauer erklären oder begründen kann ich diese Antipathie nicht. Das geht sogar soweit, dass ich im Garten keine größeren Ansammlungen intensivgelber Blumen ertrage. Doch da Gärten ein Eigenleben haben und sich nicht um die Vorlieben und seltsamen Launen ihrer Besitzer kümmern, sprießen im Gemüsegarten trotzdem jede Menge gelber Blumen. Ich habe sie nicht ausgesät, ich schwöre es (bis auf die Ringelblumen, die ich allerdings in der orangen Variante mag - aber nur zwischen den Gemüsebeeten). Sie wachsen einfach. Und da ich meiner etwas autistischen Abneigung gegen Gelb entgegenwirken möchte, habe ich mir vorgenommen, einen gelben Blumenstrauß zusammenzustellen. Hier ist er! Und so aus der Nähe betrachtet, wirkt er eigentlich ganz nett und harmlos. Was meint ihr?
















VERLINKT MIT


Kommentare:

  1. Hallo liebe Veronika,
    ich mag Gelb unglaublich gern und freunde mich gerade mit Orange an.
    Dein Blumenstrauß ist ein kleines Feuerwerk an hellen Farben und leuchtet so schön.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Let the sunshine...da hab´ich gleich Musik in den Ohren :)
    Dein leuchtendes Sträußchen find ich zauberhaft!
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Gelb bei dieser Farbe scheiden sich die Geister. Ich bin auch nicht wirklich ein FAn davon, aber ich arrangiere es mit ganz zartem Beige oder weiss, das nimmt ihm etwas die Stärke. Ich habe diese Woche auch einen Strauss in Gelb und habe ihn auch etwas farblich abgemildert. Woran dies bei dieser Farbe liegt - müsste man einmal nachforschen! Vielen Dank fürs zeigen der kräftigen Fotos! LG Marion

    AntwortenLöschen