Mittwoch, 3. August 2016

Zwetschgen Kokosmilch Eis

Was ist cremig süß, schön kühl, fruchtig-säuerlich mit einer herrlichen Zimtnote und dazu noch so verführerisch schokoladig? Mhhh, ja - ein feines Eis aus vollreifen Sommerzwetschgen, feurigem Zimt und einem Hauch Südsee durch das exotische Aroma der Kokosmilch. Probiert es aus - ich bin mir ziemlich sicher, ihr werdet es lieben!


Zwetschgen-Kokosmilch Eis

10 Zwetschgen
150 ml Kokosmilch
3 EL Agavendicksaft
1 TL Zimt

für die Schokoglasur
2 EL Kokosöl
1 EL Kakao
1 EL Agavendicksaft


Die Zwetschgen waschen, entkernen und mit der Kokosmilch, dem Agavendicksaft und dem Zimt pürieren. Die Masse in Eisformen füllen und einige Stunden (am besten über Nacht) in den Tiefkühler stellen.
Das Eis kann natürlich auch in der Eismaschine zubereitet werden.

Für die Glasur das Kokosöl ein wenig erwärmen, sodass es flüssig wird. Das Kakaopulver und den Agavendicksaft unterrühren. Mit einem Löffel auf den tiefgefrorenen Eislutschern verteilen. Wenn nötig noch kurz im Tiefkühlschrank hart werden lassen.






VERLINKT MIT



1 Kommentar:

  1. hmmmmm, das sieht nach leckerem Eis aus... Fehlt heute leider die Sonne ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen