Mittwoch, 15. Juni 2016

Where the Wild Roses Grow

Wildrosenblassrosa blühen die Böschungen, wildrosenleuchtrosa blüht es am Fluss. Und ich trage seit gestern Wildrosenrot an Wildrosenholz am Ohr. Ihr könnt euch ja vorstellen, dass es bei dieser Holzart keine besonders großen Holzstücke gibt. Letztes Jahr musste ein Teil eines wuchernden Hagebuttenbusches weichen. Aus seinem Stamm sind diese Ohrringe und auch die Ohrstecker gemacht.
Das Holz ist milchkaffeefarben, hat eine zarte, homogene Maserung und eine interessante Struktur, die ein wenig an die der Weinrebe erinnert. Und es ist etwas ganz Besonderes, weil es als Werkstoff kaum verwendet wird.
Die Ohrringe gefallen mir ganz besonders gut. Sie erinnern mich an das Rot der Hagebutten im Winter. Ich mag ihre schlichte, elegante Form und ihre natürliche Ausstrahlung.











VERLINKT MIT



Kommentare:

  1. Ich bin immer wieder begeistert von deiner besonderen Schönheit, Veronika!
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Die Ohrringe sind wunderschön! Mein Mann hat mir auch vor ein paar Jahren welche zu Weihnachten gemacht aus Holz von unserem Apfelbaum. Ich finde es so schön, dass diese Ohrringe aus Holz so leicht sind, ich trage sie auch wirklich gern. Deine Ohrringe sehen sehr edel aus, die Idee mit dem roten Band ist toll!
    Liebe Grüße!
    Nina

    AntwortenLöschen