Mittwoch, 24. Februar 2016

Birnbaumholz-Ohrringe

Birnenholz sieht so schön cremig und samtig aus, wenn es fein geschliffen und poliert ist. Es ist sehr dicht, feinfasrig und von zart flammiger Textur. Seine gleichmäßige Struktur und die feinen Poren verleihen dem Holz einen seidigen Schimmer. Birnbaumholz ist eines meiner Lieblingshölzer, weil es gleichzeitig schlicht und nobel wirkt. Hier seht ihr ein neuse Paar Ohrringe aus diesem Holz.







VERLINKT MIT




Kommentare:

  1. Oh, das ist wirklich wunderschön. <3
    Ich schrieb das zwar schon häufiger, aber: ich möchte eure Ohrringe regelmäßig streicheln, weil sie aussehen, als würden sie sich ganz fantastisch anfühlen.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hach Veronika, irgendwann kauf ich auch mal ein Paar bei euch :) (Eigentlich gleich drei, bei der Menge an Ohrlöchern... :D)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Habe die verschiedenen Ohrringe schon ein paar Mal bewundert. Die Maserungen und Farbtöne je nach Holzart wunderschön.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein ganz besonders feines Holz, ich weiß...Am Sonntag veröffentliche ich einen Post zum Birnbaum, der mir auch in seiner Gestalt so außerordentlich gut gefällt.
    Schade, dass mir als Schneewittchen Brauntöne so schlecht zu Gesicht stehen....
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich schon auf dein Birnbaum-Post! Ich mag deine Baumportraits nämlich gerne. Hier haben wir schon einmal über Birnenholz geschrieben:
      http://fabolworkshop.blogspot.co.at/2014/04/birnenholz.html

      Mir gefallen die alten Birnbäume am Straßenrand so gut. Sie sehen im Winter aus, als wären sie mit Kohle gezeichnet.

      Liebe Grüße,
      Veronika

      Löschen