Freitag, 29. Januar 2016

Frostmalerei

Das Holz für diese zwei Ohrsteckerpaare stammt vom Ast eines Marillenbaumes, der durch den Frost aufgesprungen ist. Durch die Kälte hat es an den exponierten Stellen eine rotviolette Färbung angenommen. Ich finde die Farbtöne und die Maserung faszinierend. Bei ersten Paar sieht es fast so aus, als hätte ein Maler nicht mehr genug Farbe am Pinsel gehabt, um den so satt begonnenen Pinselstrich zu beenden.









1 Kommentar: