Mittwoch, 4. November 2015

Ohrringe aus Hartriegelholz

Ich kann fliegen! Zumindest kommt es mir so vor. Meine neuen Ohrringe erinnern mich an die weit ausgebreiteten Flügel einer Taube, die am grauen Novemberhimmel ihre Kreise zieht. Die Ohrringe sind aus Hartriegelholz gemacht und mit dunkelgrauem Garn bestickt. Seht ihr, wie wunderschön hell und cremig diese Holzart ist? Mit ganz zarter Maserung. Dabei ist Hartriegel dicht und hart und trotzdem perfekt zum Schnitzen geeignet. Bei der Bearbeitung duftet das Holz süß und gleichzeitig leicht säuerlich und ein wenig nach frisch gemähtem Gras.
Attila möchte noch weitere Schmuckstücke daraus fertigen. Und ich freue mich schon darauf, sie zu fotografieren.














VERLINKT MIT



Kommentare:

  1. Ich bin überrascht, dass Hartriegelholz so hell ist!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...das ist eine schöne Idee, die Holzohrringe zu besticken,
    gefällt mir gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein schönes Holz, wundervolle Strukturen und zauberhafte Bearbeitungen von Euch beiden.
    Mir gefällt die Form der Ohrringe total schön und auch die starken Linien durch das besticken.
    Im wahrsten Sinne des Wortes: bezaubernd !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Ich finde Holzschmuck ja wirklich schön, kann mich aber irgendwie nicht von meinen grünen Glitzersteinchen verabschieden... ;)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen