Freitag, 13. November 2015

Die Unvollendete

Auch wenn der Winter nicht mehr weit ist, bilden die Blumen unbeirrt weiterhin Knospen. Die Rosenknospen sind jetzt besonders schön. Etwas blasser und zarter als sonst. Und weil es in der Nacht ziemlich kalt ist, halten sie lange und blühen nur sehr langsam auf. Hier habe ich sie mit noch fast geschlossenen Dahlienblüten in Weiß und Altrosa kombiniert. Ich habe ja eine Vorliebe für Blumen, die kurz vor dem Aufblühen stehen und genauso für verblühende Blumen - hier mag ich vor allem Pfingstrosen.









VERLINKT MIT



Kommentare:

  1. Ganz geheimnisvoll ist dieser schöne Blumenstrauss. Wie werden wohl die geöffneten Blüten aussehen ?
    Meine Rose setzt auch schon wieder neue Blüten an...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Total schön. Wir genießen die wenigen Rosen und Dahlien im Garten auch noch....
    Liebe Grüße aus Italien
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ja... Knospen haben so etwas Vielversprechendes, Geheimnisvolles !!! Ich sehe ihnen gerne beim Aufblühen zu :-) Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes, filigranes Sträußchen. Wie schön, dass im Garten immer noch Blumen blühen. Ein paar Rosen und sogar Lavendel stehen auch noch in meinem Garten.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes, filigranes Sträußchen. Wie schön, dass im Garten immer noch Blumen blühen. Ein paar Rosen und sogar Lavendel stehen auch noch in meinem Garten.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen