Samstag, 24. Oktober 2015

Im Märchenwald

Ein Wispern durch die Wälder geht
und am Rain der Nordwind klagt
Die letzte Schwalbe - längst verweht.
Vom Frost geküsst, bevor es tagt
die Blumen ihre Häupter neigen.
Es regnet Krähen übers Feld,
der Winter stimmt schon seine Geigen,
wenn Gold von allen Bäumen fällt.
wenn Nymphen in den Weihern baden,
ein blasser Mond die Nacht erhellt
und die Hügel Schleier tragen.

(Veronika Bauer, 2015)





















VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. ...bezaubernde Fotos, liebe Veronika,
    von dieser wunderschönen Fee...die Kulisse habt ihr gut gewählt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo iht Zwei,
    habe gerade auf euren hübschen Blog gefunden. Was für bezaubernde Bilder. Wie in einem Märchen - schön!
    Ich trag mich nun noch schnell bei euch ein, vielleicht habt ihr Lust auch mal bei mir vorbeizuschaun :)!
    Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Veronika,
    das sind ganz zauberhafte Fotos, wunderschön! Und das Gedicht passt so gut. Hast du das selbst geschrieben? Ich mag die Stimmung die ihr auf den Fotos eingefangen habt.
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Wow tolle Bilder,wie im Märchen.Liebste Grüße Yve

    AntwortenLöschen
  5. Wow tolle Bilder,wie im Märchen.Liebste Grüße Yve

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich märchenhaft, besonders Deine Haare! Und der Prinz kann fotografieren - wunderbar. Genießt den Feiertag!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie fein ... eine traumhaft schöne Elfe ... ♥
    Die Bilder sind wirklich ganz zauberhaft ... ALLE!
    Und dann habe ich Euch Beide entdeckt ... supersüss seid ihr GEMEiNSAM ... :)
    Alles Liebe für eine entspannte Woche voller märchenhafter Eindrücke,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. nein, ich finde das Gedicht gar nicht kitschig, es ist wunderschön! Toll, dass du so was kannst!

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder! Und dein Haar! WOW!!!!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen