Montag, 31. August 2015

Der Feind in meinem Brett


Auch wenn sich die Larven des Variablen Widderbocks (Chlorophorus varius) von Laubholz - und somit von meinem bevorzugten Werkstoff - ernähren, muss ich gestehen, dass diese Bockkäferart sehr schön anzusehen ist. Hier legt gerade ein Vertreter dieser Gattung seine Eier in einem uralten Blumenständer ab. Und nein, ich möchte nicht, dass er das auch in meinen Holzvorräten tut. Aber ich kann trotzdem nicht umhin, dieses elegante und geschickte Geschöpf zu bestaunen. Und steht nicht in einem altehrwürdigen Buch geschrieben "Du sollst auch deine Feinde lieben"?











VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Ich hab natürlich prompt erst mal "Bett" gelesen... Wie schön, dass du es so sehen kannst, mit Respekt vor diesem Geschöpf..., und ja, der sieht wirklich toll aus... Ich hab ihn noch nie gesehen, was wohl daran liegt, dass wir hier in erster Linie von Kiefern umgeben sind... Als Kinder haben wir nachts den "Holzwürmern" gelauscht, die in den Wänden unseres Häuschens fraßen, ein ganz typisches Geräusch, das ich sogleich wiedererkennen würde. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Auaaaaa,
    ich habe auch Bett gelesen und dachte "jessas". Aber dann habe ich nochmals gelesen.
    Da ist ja ein ganz hübsches Insektchen und auch gut abgelichtet.

    Nun, ich glaube du liebst ihn genug, du hast ihn fotografiert. Jetzt??

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht ja wirklich hübsch aus! So ein Tierchen habe ich noch nie gesehen!!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Ein Käfer bei der Arbeit, das habe ich so auch noch nicht gesehen.

    AntwortenLöschen
  5. Tzzzzzzzzzzzzzzzt, ich habe auch immer *Bett* gelesen, LOL
    Okeyyy... Brett... geht auch.
    Und ja auch diese kleinen sind es Wert abeglichtet zu werden. Den hast du vortrefflich abgelichtet!
    Liebe MaMo Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Schliesse mich an, habe auch Bett gelesen - woher kommt das bloss ;-))) Das ist wirklich ein ganz toller Käfer (farblich meine ich) und super schön abgelichtet.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Na ihr habt ja alle schmutzige Gedanken - Freud lässt grüßen :D
    Danke für eure netten Kommentare!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wieder was dazu gelernt. Diesen Käfer kannte ich noch nicht.
    Herrliche Aufnahmen !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. That's a very pretty bug. Have a great week!

    AntwortenLöschen