Donnerstag, 2. Juli 2015

Linsen Honigmelonen Giersch Salat


Dieser Salat ist ein schöner und wohlschmeckender Ausklang für einen heißen Sommertag. Der Giersch, die Zitrone und das Koriandergrün verleihen ihm eine angenehme Frische, die gerösteten Gewürze und der Sesam eine aromatische Würze. Die Süße der Honigmelone bildet einen angenehmen Kontrast zur salzigen Cremigkeit des Fetakäses. Muss ich dazusagen, dass ich davon drei Schüsseln täglich essen könnte?


FÜR 2 PERSONEN

250g Linsen
150g Honigmelone
150g Feta
1 handvoll Gierschblätter
1/4 Zwiebel 
1 Knoblauchzehe 
3 EL Sesam
1/2 EL Koriandersamen
1/2 EL Kreuzkümmel
schwarzer Pfeffer
1/2 TL Kurkuma
1 kl. grüne Chilischote (optional)
Blütenblätter von 2 Ringelblumen
2 EL Zitronensaft
2 EL Sesamöl

Kreuzkümmel und Koriander in einer kleinen Pfanne ohne Öl rösten bis sie leicht braun sind und duften. In einem Mörser mit den Pfefferkörnern zerreiben. 

Nun den Sesam, auch ohne Fett, in der Pfanne bräunen. 

Zwiebel, Knoblauch und die Chilischote fein schneiden.

Das Koriandergrün hacken und die Gierschblätter in Streifen schneiden. Die Blütenblätter von den Ringelblumen abzupfen.

Die Honigmelone schälen und würfeln, den Fetakäse ebenso in Würfel schneiden.

Nun alle Zutaten mit den gekochten Linsen (selbst zubereitet oder aus der Dose) vermischen und den Salat mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.




VERLINKT MIT

1 Kommentar:

  1. Yummi, sieht lecker aus und hört sich auch so an!
    Da ich von meiner letzten Suppe noch rote Linsen übrig habe (ganz versteckt, damit der Herr des Hauses sie nicht gleich findet, denn er mag eigentlich keine Linsen *gg) habe ich mir das Rezept schon mal kopiert!
    Danke dafür!
    Liebe Wochenend Grüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen