Montag, 16. Februar 2015

Kräftemessen

Seit Tagen tobt ein stiller Kampf in den Auen und unten am Weiher. Der Winter ringt mit dem Frühling, will seinen Platz behaupten und seine Macht behalten. Noch ist er stark, hält die Wälder fest in seinem eisigen Griff. Doch der Frühling ist furchtlos, lässt es topfen und plätschern, schickt tausend Schneeglöckchenknospen durch das modernde Laub des Vorjahres und lacht mit hellen Meisenstimme in den Wipfeln der Birken. Es taut und gefriert und taut und gefriert. Der Wind ist kälter geworden, rüttelt an den kahlen Zweigen. Ein Silberreiher fliegt auf und zieht einen weiten Bogen. In seinem Gefieder spiegelt sich golden die tiefstehende Sonne.











VERLINKT MIT






Kommentare:

  1. Ja, so ist es hier auch. Die Sonne scheint und das Eis schmilzt. Ist zwar noch ein wenig früh für den Frühling, aber vielleicht ist das ein Vorbote...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Ganz zauberhafte Aufnahmen.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful winter views of the river and ice.

    AntwortenLöschen
  4. So schön - ich mag den Winter und du hast ihn so wunderbar eingefangen!
    Ich werde mich weiter an meiner Lieblingsstelle versuchen 😉
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Ganz tolle stimmungsvolle Bilder!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Fotos und wirklich sehr stimmungsvoll! Bei den oberen Fotos kann man sich den Kampf richtig vorstellen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  7. Thank you for sharing the love up-close with I Heart Macro Veronika and for your beautiful, kind comment on my blog. I hope you will visit again.

    AntwortenLöschen
  8. Gorgeous photos of the ice and the reflections.

    AntwortenLöschen
  9. oh ja.... das sieht man ganz deutlich auf deinen Bildern. Hoffentlich dauert es nicht mehr lange.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  10. Man sieht den Kampf auf deinen Fotos - ganz toll!!! - hoffentlich gewinnt der Frühling :))

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  11. Man sieht den Kampf auf deinen Fotos - ganz toll!!! - hoffentlich gewinnt der Frühling :))

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen