Donnerstag, 11. Dezember 2014

Zum Donnerwetter

Wetterkapriolen haben auch ihre guten Seiten. Natürlich sind Unwetter nicht sehr beliebt und manchmal sogar lebensbedrohlich oder existenzgefährdend. Und doch bringen sie auch Schönes hervor. So wie diese Schale zum Beispiel. Sie ist aus dem Ast eines Zwetschgenbaumes gemacht, der vom Blitz getroffen wurde. Für, den Baum war das sicher kein tolles Erlebnis. Doch er hat überlebt. Einen großen Ast hat er nun weniger. Aus dem mache ich jetzt Sachen. Mir gefällt die "geräucherte", ebonisierte Optik, die stellenweise an Ebenholz erinnert. Und auf eine eigene Art symbolisiert dieses Stück Holz das Leben und Sterben für mich. Es erinnert mich gleichzeitig an die Endlichkeit und die Ewigkeit.









Mein Beitrag nimmt an der Linkparty von art.of.66 teil.

1 Kommentar: