Sonntag, 28. Dezember 2014

Spieglein, Spieglein an der Wand

So weiß wie Schnee,
so rot wie Blut,
so schwarz wie Rebenholz!


Der erste Schnee fällt! Schneewittchen ist in ihrem Element. Stief- und Schwiegermütter lassen sie kalt. Heute trägt sie ihr weißes Kleid, ganz gleich ob das zur Jahreszeit passt. Und ihre Ohrringe aus Weinrebe. Sie nimmt sich einen Apfel und lässt die Tür ins Schloss fallen. Die Winternacht ist noch jung!












Mein Beitrag nimmt an der Linkparty von art.of.66 teil.

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Oh du Fröhliche


Ich wünsche allen Lesern, Freunden und Bekannten entspannte Feiertage und einen friedvollen Jahresausklang!








Samstag, 20. Dezember 2014

Tempus fugit

Wie die Zeit vergeht! Gerade war es doch noch Frühling, gerade noch Aufwachen, Aufblühen, Aufbrechen
und plötzlich ist es müde und schwer, das Jahr. Zerzaust, zerrissen, zerronnen. Zu warm, sagen die Leute jetzt, die den ganzen Sommer über zu kalt gesagt haben. Zu Ende, sage ich und es ist schon gut so.






Wanduhr aus Apfelholz






Dienstag, 16. Dezember 2014

Für Tante Mia

Tante Mia mag ihren Kater Theobald. Uns mag sie auch. Wir freuen uns über ihre Besuche. Sie riecht so gut nach Maiglöckchen und Katzenminze.


Illustration Angelika Bauer












Mein Beitrag nimmt an der Linkparty von art.of.66 teil.


Donnerstag, 11. Dezember 2014

Zum Donnerwetter

Wetterkapriolen haben auch ihre guten Seiten. Natürlich sind Unwetter nicht sehr beliebt und manchmal sogar lebensbedrohlich oder existenzgefährdend. Und doch bringen sie auch Schönes hervor. So wie diese Schale zum Beispiel. Sie ist aus dem Ast eines Zwetschgenbaumes gemacht, der vom Blitz getroffen wurde. Für, den Baum war das sicher kein tolles Erlebnis. Doch er hat überlebt. Einen großen Ast hat er nun weniger. Aus dem mache ich jetzt Sachen. Mir gefällt die "geräucherte", ebonisierte Optik, die stellenweise an Ebenholz erinnert. Und auf eine eigene Art symbolisiert dieses Stück Holz das Leben und Sterben für mich. Es erinnert mich gleichzeitig an die Endlichkeit und die Ewigkeit.









Mein Beitrag nimmt an der Linkparty von art.of.66 teil.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Für Papa

Mein Vater liebt Weihnachten. Er freut sich wie ein Kind darauf: er macht seinen Adventkranz jedes Jahr selbst, dekoriert das Haus und backt wochenlang Kekse, plant mit uns ein Weihnachtsmenü und ist glücklich, wenn schließlich alle um den Tisch versammelt sind. Ob alle Väter so sind, weiß ich nicht. Aber bestimmt freuen sie sich über ein wohlüberlegtes Weihnachtsgeschenk.







1. Manschettenknöpfe aus Zwetschgenholz, 2. handgeschitzter Löffel aus Marillenholz3. Wanduhr aus Apfelholz,  4. Schale aus Zwetschgenholz

Mein Beitrag nimmt an der Linkparty von art.of.66 teil.



Samstag, 6. Dezember 2014

Für kleine Schwestern

Kleine Schwestern sind manchmal eine Plage und gleichzeitig die liebsten Geschöpfe der Welt. Egal wie groß die kleine Schwester auch ist, sie bleibt immer die Kleine - selbst wenn sie eigentlich viel vernünftiger ist, als man selbst. Meine Gefühle changieren zwischen "Kleines Vögelchen" und "Kleines Unkraut" wie man an meinen Geschenkvorschlägen unschwer erkennen kann. Wobei ich anmerken muss, dass ich Unkraut mag.

Illustration Angelika Bauer







Mein Beitrag nimmt an der Linkparty von art.of.66 teil.